© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN

Archiv

03.12.2010, 11:00 Uhr

Wissen für alle

Bibliothek Treuenbrietzen soll sich Bibliothekenverbund anschließen 

Mit nur einer Gegenstimme haben die Treuenbrietzener Stadtverordneten am 29.11.2010 den Beitritt zum Bibliothekenverbund beschlossen. Allen Treuenbrietzener Lesern unseren herzlichen Glückwunsch!

Bibliotheken bewahren den Wissensschatz der gesamten Menschheit.

Welchen Zugang der Bürger hierzu hat hängt oftmals von seinem Wohnort ab.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist ein Flächenkreis. Es gibt in vielen Orten Bibliotheken, mit unterschiedlichsten Angeboten. Es gibt somit einen riesigen Fundus, der für jeden zugänglich gemacht werden sollte. Der mittelmärkische Bibliothekenverbund bietet diese Möglichkeit. Treuenbrietzen hat eine attraktive Bibliothek.  Warum wollen wir diese nicht mit allen Mittelmärkern teilen? Auch wir hätten den Vorteil auf die Bestände anderer Bibliotheken zugreifen zu können.

Um dieses zu verwirklichen, bedarf es sicherlich auch eines gewissen finanziellen Aufwandes. Laut Presseartikel des mittelmärkischen Bibliothekenverbundes handelt es sich um einen relativ geringen Betrag.

Der CDU Stadtverband sieht dieses als eine sinnvolle Investition in die Zukunft.

Die CDU Stadtverordneten möchten auch hier ihr Votum für Treuenbrietzen abgeben, in dem ein Antrag zum Beitritt der Bibliothek Treuenbrietzen in den mittelmärkischen Bibliothekenverbund in der Stadtverordnetenversammlung gestellt wird.

 Hartmut Puhlmann

Vorsitzender CDU Stadtverband Treuenbrietzen

 

Zusatzinformationen zum Download
Kommentare
03.12.2010
Bibliothekenverbund
von Frau Feit aus Treuenbrietzen
Hallo,

ich habe die Diskussion um den Beitritt unserer Stadtbibliothek in den Bibliothekenverbund jetzt das Jahr über verfolgt und bin froh, dass sich die Stadtverordneten jetzt endlich dazu entschlossen haben, dem zuzustimmen.
Das ist eine gute Sache und ein weiterer Schritt in eine modernere Bibliothekenlandschaft. Toll, dass sie sich dafür starkt gemacht haben und hartnäckig ihr Ziel verfolgt haben.
Jetzt bleibt nur noch meine Hoffnung, dass sich Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene wieder mehr den Büchern widmen!

Mit freundlichen Grüßen
Feit
 
© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT