© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN

Neues vom Stadtverband

11.04.2018, 13:32 Uhr

Wo drückt der Schuh bei unseren Freiwilligen Feuerwehren?

Diskussionsabend mit dem innenpolitischen Sprecher Björn Lakenmacher MdL

Am Freitag, den 20. April lädt die CDU zu einem Diskussionsabend zum Thema "Wo drückt der Schuh...bei unseren Freiwilligen Feuerwehren?" in die Sabinchenstadt ein.

Ein Funken wird zum Flächenbrand...“Berlin brennt“ seit einigen Wochen. Die Kameradinnen und Kameraden kämpfen u.a. für mehr Personal, bessere Ausstattungen und faire Löhne. Doch auch in Brandenburg lodert es seit langem bei den Freiwilligen Feuerwehren. Auch hier stellen sich die Kommunen mit Ihren Ortswehren großen Herausforderungen und Problemen.

Treuenbrietzen - "Es mangelt nicht nur an ehrenamtlichen Rettern, Ihnen werden auch immer mehr Lasten auferlegt." So Anja Schmollack, Vorsitzende des CDU Stadtverband Treuenbrietzen.
"Aber auch die Träger können oft, mangels angespannter Haushaltslage, nur am Limit Ihre Aufgaben erfüllen. Hier darf das Land nicht länger die Augen verschließen und die Kommunen mit dieser Aufgabe allein lassen." so Schmollack weiter.

Wo drückt der Schuh bei unseren Freiwilligen Feuerwehren?

Diese Frage möchten wir mit Kameradinnen und Kameraden, Interessierten und dem Innenpolitischen Sprecher der CDU Landtagsfraktion Björn Lakenmacher am Freitag, den 20. April um 19 Uhr in „Reuters Restaurant“, Großstr. 2 in Treuenbrietzen diskutieren.

Zu der Veranstaltung laden die
CDU Stadtverbände Treuenbrietzen und Beelitz
sowie die CDU Amtsverbände Brück und Niemegk gemeinsam ein.

Zusatzinformationen
© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT