© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN

Neues vom Stadtverband

04.02.2016, 18:57 Uhr

"Schule - Quo Vadis?"

Diskussionsrunde mit dem bildungspolitischen Sprecher der CDU Landtagsfraktion Gordon Hoffmann

Die rot-rote Bildungspolitik gehört zu den umstrittensten Themen in unserem Land. Eine gute Schulbildung ist elementar, dass wusste schon Wilhelm Busch: „Also lautet der Beschluss: Dass der Mensch was lernen muss. - Nicht allein das A-B-C bringt den Menschen in die Höh´.“ 

 Doch SPD und Linke verunsichern die Menschen mit immer neuen Bildungsexperimenten auf Kosten unserer Kinder. Die wahllose Zusammenlegung von Schulfächern, die Diskussion um die Einheitsschule, Stundenausfall und Lehrermangel sind dabei nur einige Schlagworte. Es gilt mittlerweile für Bildungsminister Baaske als Erfolg zu vermelden, dass auf den Zeugnissen die Benotungslücken minimiert werden konnten. Aus einer Selbstverständlichkeit wird ein Erfolgsmodell kreiert. Auch stellt sich nicht nur für Treuenbrietzen, neben den o.g. Problemen, zudem die Frage nach der Zukunft von Gymnasien.

Bereits Anfang 2014 hatten wir den bildungspolitischen Sprecher der CDU Landtagsfraktion Gordon Hoffmann MdL zu Gast und diskutierten mit ihm zum Thema „Bildung – Quo Vadis?“. Es freut mich daher, Herrn Hoffmann ein weiteres Mal in Treuenbrietzen begrüßen zu dürfen und lade Sie herzlich zu einer weiteren Diskussionsrunde aus unserer Reihe „Wo drückt der Schuh? Sag´s der CDU!“ ein.

Schule – Quo Vadis?“

Donnerstag, 25. Februar 2016

19 Uhr

Albert-Schweitzer-Grundschule

Sitzungsraum im 1. OG

Albert-Schweitzer-Str. 23

14929 Treuenbrietzen

Im Namen des CDU Stadtverband Treuenbrietzen würde ich mich freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

© CDU STADTVERBAND TREUENBRIETZEN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT